Sie sind HIER:  AKTUELLES

Ja, wo laufen Sie denn, wo laufen Sie denn hin…?

Die Antwort auf die irritierte Frage im Sketch nach Loriot lautet beim 11. Stuttgarter LebenSlauf am 10. September 2017 nicht in erster Linie wohin, sondern zu welchem Zweck gelaufen wird!

Der Sportverein Abseitz Stuttgart e.V. veranstaltet bereits im elften Jahr das Laufevent, um auf das wichtige Thema HIV und AIDS hinzuweisen. „Wir sind sehr dankbar, einen so engagierten Partner an unserer Seite zu wissen, der durch rein ehrenamtliches Engagement diesen jährlichen LebenSlauf zu Gunsten der wichtigen Beratungs- und Präventionsarbeit der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. organisiert und durchführt!“, so Franz Kibler, der Geschäftsführer der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., im Gespräch mit den Organisatoren vom Sportverein Abseitz Stuttgart e.V.

Gemeinsam für den LebenSlauf!  

  Felix Geigle und Franz Kibler

„Laufen ist unsere Passion und das Thema HIV und AIDS in die Öffentlichkeit zu transportieren und dazu noch Gelder für die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zu sammeln, das ist erklärtes Ziel dieser Veranstaltung!“, so Felix Geigle, vom Organisationsteam des Stuttgarter LebenSlaufs. „Laufen für den guten Zweck, verbindet die Lust am Sport mit einer wirklich guten Sache!“, ergänzt er und führt weiter aus, wie unglaublich stolz der Sportverein ist, dass keine geringere als die Landtagspräsidentin von Baden-Württemberg, Muhterem Aras MdL, mit großer Begeisterung 2017 für diesen Benefizlauf die Schirmherrschaft übernommen hat.

Am 10. September 2017 starten ab 11.00 Uhr die Laufwilligen an der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule im Stuttgarter Osten. Es sind Streckenlängen von 5km und 10km im Angebot. Durch den Park der Villa Berg geht es in den Rosensteinpark, am See vorbei und zum Naturkundemuseum hoch, bevor sich die Streckenschleifen trennen. Spaß, Freude und ein gutes Gefühl beim Zieleinlauf sind garantiert!

„Die HIV-Neudiagnosen nehmen leider zu. Sichtbarkeit der Thematik HIV und AIDS in der Öffentlichkeit ist beste Voraussetzung für gelingende Präventionsarbeit und dies beim LebenSlauf von Abseitz Stuttgart e.V. nutzen zu können, ist eine mehr als willkommene Gelegenheit für uns!“, freut sich Geschäftsführer Kibler.

„Ja, Gesundheit geht uns alle an! Und deshalb freuen wir uns, möglichst viele Laufbegeisterte am 10. September 2017 zum 11. Stuttgarter LebenSlauf willkommen zu heißen!“, ergänzt Thomas Piel, einer der Organisatoren mit dem Hinweis, dass alle relevanten Informationen zum 11. Stuttgarter Lebenslauf unter www.stuttgarter-lebenslauf.de abzurufen sind und dort auch die Online-Anmeldung möglich ist.

Tagesaktuelle Meldungen zum Stuttgarter LebenSlauf sind auf den jeweiligen Facebook-Seiten der beiden Vereine einzusehen: https://www.facebook.com/Stuttgarter-LebenSlauf und www.facebook.com/AIDSHilfeStuttgart.

Also, nichts wie anmelden, ein bisschen trainieren, Freunde, Familie und Bekannte zusammentrommeln und am 10. September 2017 für einen gutes Zweck schwitzen! Das Team des Sportvereins Abseitz Stuttgart e.V. und der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist bereit und freut sich auf den 11. Stuttgarter LebenSlauf!

Weitere Auskünfte erteilen gerne:

  • Franz Kibler, M.A. Sozial- und Verhaltenswissenschaften (Univ.), Geschäftsführer, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart, E-Mail: franz.kibler@aidshilfe-stuttgart.de , Tel.: 0711/22 46 9-27.
  • Felix Geigle, Organisation Stuttgarter LebenSlauf, Abseitz Stuttgart e.V., c/o Zentrum Weissenburg, Weißenburgstr. 28A, 70180 Stuttgart, E-Mail: laufen@abseitz.de.