Sie sind HIER:  AKTUELLES

Medizinische Rundreise "Länger leben und älter werden mit HIV“

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. und die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. bieten im Rahmen der Medizinischen Rundreise der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. ein Seminar zum Thema “Länger leben und älter werden mit HIV“ an.

In Deutschland leben rund 88.400 Menschen mit HIV, von denen etwa 75.000 eine anti-retrovirale Therapie erhalten. HIV ist jedoch nach wie vor nicht heilbar. Bei einer gut behandelten HIV-Infektion ist es möglich, den Ausbruch des Krankheitsbilds AIDS fast immer zu verhindern. Man kann davon ausgehen, dass Menschen mit einer HIV-Infektion inzwischen eine fast normale Lebenserwartung haben.

Die verfügbaren Medikamente ermöglichen den HIV-Infizierten auf physischer Ebene grundsätzlich eine gute Lebensqualität und ein nahezu normales Leben. Jedoch kann sich die individuelle Gesundheitssituation der Menschen mit HIV sehr unterschiedlich darstellen.

AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.  

  AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. und die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. laden deshalb ganz herzlich zu einem gemeinsamen Seminar im Rahmen der Medizinischen Rundreise der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. mit dem folgenden Thema ein:

“Länger leben und älter werden mit HIV“.

Das Seminar findet am Donnerstag, 18. Oktober 2018, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart statt.

Referent: Helmut Hartl, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Moderation: Peter Wiessner, Dipl.-Sozialwissenschaftler, Berlin

Seminargebühren fallen nicht an!

Anmeldung ist allerdings erforderlich, da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist! Anmeldung bis spätestens Montag, 01. Oktober 2018 bei: Lea Wilde, M.A. Public Health, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart, E-Mail: lea.wilde@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9 – 17, Fax: 0711/22 46 9 – 99.

Das Angebot richtet sich an HIV-positive Menschen, andere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende im (AIDS-)Hilfesystem sowie kooperierender Institutionen.

Die Einladung und das Anmeldeformular des Seminars “Länger leben und älter werden mit HIV” gibt es hier zum Download! [ca. 346 KB]

Folgende und weitere Fragen sollen beim Seminar besprochen werden:
Wie wirken sich HIV und antiretrovirale Therapie auf das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose, Krebs und Einschränkungen auf das Zentralnervensystem aus? Wie ist das mit sexuellen Funktionsstörungen? Was sind die psychosozialen Aspekte des Alterns? Was können HIV-Positive selbst für ihre Gesundheit tun? Wie können AIDS-Hilfen sie unterstützen?

Weitere Auskünfte und Anmeldung:

  • Lea Wilde, Sozialarbeiterin/Master of Arts Public Health (M.A.), AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Dienstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: lea.wilde@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9 -17.