Sie sind HIER:  AKTUELLES

"Valentins-Aktion" in der Mitte Stuttgarts!

Traditionell informiert die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. jährlich am Valentinstag in der Stuttgarter Innenstadt und verteilt dabei Blumen an Passantinnen und Passanten.

Schon seit 2004 werden bei der jährlichen Valentins-Aktion der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. – am 14. Februar, dem Valentinstag – von Mitarbeitenden der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. in der Stuttgarter Innenstadt, Bumen verteilt. Der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist es ein Anliegen, gerade am traditionellen Liebes- und Freundschaftstag, dafür zu sorgen, dass der Safer-Sex-Gedanke wach gehalten wird. Die Erfahrung zeigt, dass eine geschenkte Rose nicht nur erfreut, sondern oft auch der Beginn eines guten Präventionsgespräches ist.

  

  

Am Freitag, 14. Februar 2020 präsentiert sich die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. erneut zum Valentinstag – dem Fest der Liebenden – in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit einem Infostand zu HIV/AIDS in Stuttgart-Mitte, untere Königsstraße.

Bei der Valentins-Aktion der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. gibt es auch vielfältige Broschüren zu den Themen HIV/AIDS, Hepatitis und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Auch viele Kondome werden verteilt. Und es werden auch ein paar Spendendosen vorgehalten, mit denen für die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. gesammelt wird.

Für Geldspenden bedanken sich die Mitarbeitenden der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. mit Blumenpräsenten, gestiftet von der Firma KURZ Blumen GmbH (www.kurz-blumen.de), Korntal-Münchingen. Ein herzliches Dankeschön an die KURZ Blumen GmbH, die seit über 14 Jahren die Valentins-Aktion der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. mit ihren großzügigen Blumenspenden möglich macht!

Weitere Details zur Valentins-Aktion der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. finden sich hier.

Die Mitarbeitenden der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. freuen sich über reges Interesse und ergiebige Gespräche!

Hinweis:

Bei der Veranstaltung wird zum Zwecke der Veröffentlichung fotografiert. Wir weisen darauf hin, dass die Veranstalter mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung das Recht erhalten, Bildaufnahmen zu machen und diese zu werblichen und nichtwerblichen Zwecken im Print- und Non-Print-Bereich zu verwenden. Sollten Sie dies nicht wünschen, teilen Sie uns das bitte zu Beginn der Veranstaltung mit.

Die lokalen Medien sind dazu eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten.

Bei Interesse an einer Mitarbeit oder bei sonstigen Fragen steht gern zur Verfügung:

  • Felix Mohrs, Frühkindliche Bildung und Erziehung (B.A.), Sozialarbeiter, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Dienstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: felix.mohrs@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9 -17.