Sie sind HIER:  UNTERSTÜTZUNG >> Kooperationspartner

Kooperationspartner

In unserer immer komplexer werdenden Gesellschaft, ist es auch für die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. wichtig, mit Partnern zusammen zu arbeiten. Dazu zählen:


Logo vom Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V.  

  

Gemeinsam mit dem Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V. leistet die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.(AHS) Hilfe für männliche Prostituierte.

Konkret kooperieren die beiden Vereine, indem sie das Café Strich-Punkt (Anlaufstelle und Treffpunkt für Jungs, die anschaffen gehen) und Streetwork (nachgehende Sozialarbeit) an den Orten, an denen in Stuttgart männliche Prostitution stattfindet, gemeinsam anbieten.

Im Bereich Streetwork bei männlichen Prostituierten gibt es zusätzlich eine Arbeitsteilung mit dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart.

Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V., Heusteigstr. 22, 70180 Stuttgart. Zur Website vom Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V.


  

  

Die Stadtkultur Stuttgart GmbH ist als Dienstleister für das Realisieren effizienter Plakatkampagnen ein geschätzter Partner der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.

Sie unterstützt unsere Veranstaltungen und Aktionen immer wieder zu äußerst günstigen Konditionen oder gar umsonst – durch Plakataushang und Handzettelauslage in der Szenegastronomie, im Einzelhandel und Kultur-Einrichtungen.

Stadtkultur Stuttgart GmbH, Kölner Straße 28, 70376 Stuttgart. Zur Website der Stadtkultur Stuttgart GmbH


Logo von der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt e.V.  

  

Mit der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt e.V. (AGDW), die sich hier in Stuttgart für dauerhaft oder vorübergehend in Deutschland lebende Flüchtlinge und Migranten einsetzt, arbeitet die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. seit dem Jahr 2005 im Rahmen der HIV-Prävention bei Flüchtlingen und Migranten zusammen.

Ein vom Europäischen Flüchtlingsfond (EFF) gefördertes Projekt ermöglichte es der AHS, Zugang zur HIV-Prävention und -Beratung in den von der AGDW betreuten Flüchtlingswohnheimen und zu den von der AGDW betreuten Menschen zu erlangen. Diese Kooperation erlaubt es der AHS, einer Klientel die Thematik HIV/AIDS näher zu bringen, die ansonsten nur sehr schwer zu erreichen ist. Wir sind dankbar für diese Chance!

Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt e.V., Flüchtlingsberatung & Migrationsdienste, Heusteigstr. 34, 70180 Stuttgart. Zur Website der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt e.V.


  

  

Die PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gemeinnützige GmbH ist die Servicegesellschaft der Bewährungshilfe Stuttgart e.V., die die von ihr betreuten Personen auf uns aufmerksam macht und uns regelmäßig zu gemeinnütziger Arbeit verurteilte Menschen vermittelt.

PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gGmbH, Uhlandstraße 16, 70182 Stuttgart. Zur Website der PräventSozial Justiznahe Soziale Dienste gGmbH


Logo vom Theaterhaus Stuttgart  

  

Das Theaterhaus Stuttgart, ein Kulturverein, der seit 2003 am Pragsattel ein großes Haus führt und etwa 500 Mitglieder hat, stellt der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. Freikarten-Kontingente für Betroffene und ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung. Zusätzlich ist es der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. mehrmals im Jahr möglich, im Rahmen von thematisch passenden Aufführungen mit einem Infostand zum Thema HIV/AIDS präsent zu sein.

Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstrasse 11, 70469 Stuttgart. Zur Website vom Theaterhaus Stuttgart