Sie sind HIER:  UNTERSTÜTZUNG >> Ehrenamt >> Ö-Gruppe

Öffentlichkeitsarbeits-Gruppe - "Ö-Gruppe"

Haupt- und Ehrenamt ergänzen sich bei der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. nicht nur bei der zielgruppenspezifischen Prävention, sondern in der Öffentlichkeitsarbeits-Gruppe auch bei der allgemeinen Information der Bevölkerung zu HIV/AIDS.

Die HIV-/AIDS-Präventionsarbeit der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist in erster Linie auf die Zielgruppen MSM (= Männer, die Sex mit Männern haben), Drogengebrauchende und zugewanderte Menschen aus HIV-Hochprävalenzländern ausgerichtet. Darüber hinaus besteht auch ein allgemeiner HIV-Präventionsauftrag. Diese allgemeine Information der Bevölkerung zu HIV/AIDS erfolgt bspw. über Medien, öffentliche Veranstaltungen oder HIV-/AIDS-Präventionsveranstaltungen in Schulen, Jugendhäusern und ähnlichen Einrichtungen.

Infotisch Stuttgarter Stadtbibliothek  

  Infotisch Stuttgarter Stadtbibliothek

Einen Teil dieser nicht-zielgruppenspezifischen HIV-/AIDS-Präventionsarbeit leistet bei der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. auch ein Pool von Ehrenamtlichen unter fachlicher Anleitung: Die “Ö-Gruppe” der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. – wobei “Ö” für “Öffentlichkeitsarbeit” steht.

Die Ö-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. bietet zur allgemeinen Information der Bevölkerung über HIV/AIDS dann z. B. Infotische/-stände bei öffentlichen Veranstaltungen an. Dies können bspw. Konzerte, Märkte, Theater- oder Ballettvorstellungen, aber auch Straßenfeste oder Tanzveranstaltungen sein. Gelegentlich wird die Präsenz auch mit einer Spendensammelaktion zu Gunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. kombiniert bzw. kann auch das Spendensammeln im Vordergrund stehen.

Oster-Aktion  

  Oster-Aktion

Der Phantasie sind bei der Gestaltung der Präventionseinsätze kaum Grenzen gesetzt. Seit vielen Jahren haben sich z. B. schon die jährliche Oster-Aktion und die Nikolaus-Aktion der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. etabliert. Bei diesen Aktionen gehen Engagierte der Ö-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. passend kostümiert durch Stuttgarter Restaurants, Kneipen, Clubs und Cafés, um Spenden für die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zu sammeln. Dabei werden zum Dank kleine Oster- bzw. Nikolauspräsente verteilt. Und natürlich ergibt sich auch das eine oder andere Gespräch über HIV/AIDS und die Leistungen der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.

Die Ö-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. freut sich immer über engagierte weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Wichtig ist, dass man Spaß am Umgang mit Menschen hat und auch bereit ist, sich auch mal abends oder am Wochenende einzubringen. Die Einsätze werden von Stefan Lücke, Dipl.- Pädagoge bei der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., koordiniert. Gelegentlich finden auch Planungs- und Schulungstreffen der Ö-Gruppe statt – auch dort kommt aber die Geselligkeit nicht zu kurz.

Gelegenheit zur Information über die Ö-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. bieten auch die viermal im Jahr stattfindenden Ehrenamtsabende der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. Bei Interesse einfach den E-Mail-Newsletter der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. abonnieren; die Einladungen zu der Ehrenamtsabenden sowie andere Veranstaltungshinweise und Infos der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. kommen dann in unregelmäßigen Abständen. Die Termine der anstehenden Ehrenamtsabende der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. finden sich aber auch unter AKTUELLES auf dieser Homepage.

Die Termine der aktuell anstehenden Einsätze der Ö-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. finden sich auf dieser Webseite im Terminkalender.

Weitere Auskünfte zur Öffentlichkeitsarbeits-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. erteilt gerne:

  • Stefan Lücke, Dipl.- Pädagoge, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Freitag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: stefan.luecke@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-18.

(Stand: November 2016)