Sie sind HIER:  LEISTUNGEN >> RAINBOW >> Aktuelle Ausgabe

Aktuelle RAINBOW-Ausgabe

„Wer immer nur schwarz-weiß denkt, wird nie einen Regenbogen sehen können.“
(Maud Arnold)

Liebe Freundinnen und Freunde der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. (AHS),

Sie halten ein verspätetes RAINBOW in den Händen. Bitte entschuldigen Sie, dass wir es hier mal an der sonst bei uns üblichen Verbindlichkeit und Verlässlichkeit haben fehlen lassen. Gern hätten wir auch in diesem Jahr die Chance genutzt, vorab für den Stuttgarter CSD wieder im RAINBOW zu werben, wie wir das sonst mit unseren Juli-Ausgaben immer gemacht haben.

Cover der RAINBOW-Ausgabe Nr. 87  

  Aktuelles Cover

„Schaffe, schaffe – bunter werden!“ – Jedenfalls haben wir 2021 in Stuttgart einen gelungenen CSD erleben dürfen. Allen Mitschafferinnen und Mitschaffern gebührt hier großer Dank. Nach 16 hier in Stuttgart erlebten CSDs, habe ich den 2021er in einer besonderen Qualität erlebt: weniger laut, nicht ganz so viele Menschen, aber immer noch politisch und bunt und vor allem mit mehr Austausch und mehr Verbundenheit. Sowohl die weitestgehend nicht-motorisierte Demonstration als auch die „Infomeile“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz waren sehr kommunikativ. Wir sollten für die Zukunft aus dieser den Umständen geschuldeten Rückkehr zu den einfacheren Ursprüngen der CSD-Bewegung lernen.

Aber natürlich gibt es nicht nur weitere ernste, sondern immer auch weniger erquickliche Themen, die uns beschäftigen und bspw. auch zu einer verspäteten Auslieferung dieses RAINBOW geführt haben. Vor dem Hintergrund der Erfahrungen der letzten anderthalb Jahre habe ich mich entschlossen, auch die RAINBOW-Ausgaben zu nutzen, um das eine oder andere Thema kritisch zu beleuchten. Transparenz sorgt schließlich für Verständnis. Und letztlich wissen wir ja alle: Es ist nie alles Gold, was glänzt! So ist das Leben!

Aktuell sind es besonders die Testsituation auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen hier in Stuttgart und Umgebung, die Themen „Regenbogenhaus“ für Stuttgart sowie die Praxis der Förderung der AIDS-Hilfe-Arbeit durch das Land Baden-Württemberg und der unselige Umgang mit Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern durch Politik, Behörden, Medien und auch durch das Hilfesystem. Seien Sie gespannt!

Wir bedanken uns für Ihre und Eure Unterstützung, für das in uns gesetzte Vertrauen sowie die konstruktive und menschliche Zusammenarbeit! Ihnen und Euch noch einen schönen Sommer und viele gute Begegnungen!

Nun aber viel Freude bei der Lektüre dieser 87. Ausgabe des RAINBOW-Magazins! Und vielleicht können wir in der Winterausgabe unseres RAINBOW dann schon – eine erfreuliche Nachricht – Konkretes über einen „Drogenkonsumraum“ hier in Stuttgart berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Kibler M.A.,
Sozial- und Verhaltenswissenschaftler (Univ.), Geschäftsführer, AHS

Die RAINBOW-Ausgabe Nr. 87 Sommer 2021:
Download (Größe: 12 MB)

UND DAS STEHT IN DER AUSGABE NR. 87:

  • Wegweiser
  • Inhalt
  • Editorial

Aus der AIDS-Hilfe

  • Bärchen-Aktion 2020 des Kinder- und Familienzentrums Eberdinger Straße in Hemmingen
  • „Drogentotengedenktag“ 2021 – „Leben mit Drogen – FINDET STATT! Vielfältig! Unauffällig! Akzeptiert!?“
  • „Aufklären statt Ausgrenzen“ – 1. Stuttgarter Sexarbeits-Konferenz 2021
  • HIV-/Syphilis-Schnelltests bei der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.
  • Spritzentausch in Stuttgart
  • „Lebendige Bücher“
  • Medizinische Rundreise – „Sexuell übertragbare Infektionen“

AIDS-Hilfe und CSD

  • Grußwort der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zum Stuttgarter CSD 2021
  • „Schaffe, schaffe – bunter werden!“ – der Stuttgarter CSD 2021

Politik

  • Auf dem Weg zum Stuttgarter „Regenbogenhaus“?
  • LSBTTIQ-Beratung in Stuttgart
  • Aktuelles zur HIV-Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP)

Magazin

  • Bücher, Bücher, Bücher…
  • Filmtipp

Termine

  • Termine, Termine, Termine…


Zum RAINBOW-Archiv!

Weitere Auskünfte zu RAINBOW – Magazin der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. erteilen gerne:

  • Franz Kibler M.A., Sozial- und Verhaltenswissenschaftler (Univ.), Geschäftsführer, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart, E-Mail: franz.kibler@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-27.
  • Felix Mohrs, Kindheitspädagoge (B.A.), Sozialarbeiter, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Dienstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: felix.mohrs@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-17.

(Stand: August 2021)